HomeAgenda 2020Rückblick - Konzept - Galerie - Presse - Kontakt - (français)

Next : Interférences à Nyon und in Bern

12 septembre 2020, 10 h à 18 h, Bibliothèque de Nyon, Avenue Viollier 10, Nyon

Le 12 septembre, des artistes romands et d’outre-Sarine ont le plaisir d’investir les lieux de la bibliothèque de Nyon afin de présenter des œuvres offrant un dialogue réflexif autour du monde des livres et des médias.

Ce projet proposé par l’association agar-agar et office goes art vise à renforcer les échanges culturels entre la Suisse romande et la Suisse alémanique en favorisant une mise en dialogue de réalisations inédites avec un environnement particulier.

19. September 2020, 12 bis 20 Uhr, Interessengemeinschaft für die kaufmännische Grundbildung (IGKG) CH/Bern, Schwanengasse 9, Bern

Eine Woche später laden agar-agar und office goes art die selben Kunstschaffenden ein, im Rahmen der 4. Staffel von Connected Space die Büros der IGKG CH/Bern zu gestalten. Diesmal wird eine andere Welt bespielt, die der Büroarbeit und der Ausbildung.

Auch hier geht es darum, den kulturellen Austausch zwischen der Deutschen Schweiz und der Romandie zu stärken und dabei ihre Kreationen in einer besonderen Umgebung zu zeigen.

Man darf gespannt sein, was einerseits die Kunstschaffenden in Nyon und anderseits in Bern realisieren werden.

Artistes / Kunstschaffende : Remy Erismann, Antonia Erni, Andréanne Oberson, Adrien Rihs, Cathia Rocha, BECBDE (Tilo Steireif et Cédric Henny)

(c) officegoesart, 2020